Verein

Zum Vereinsjubiläum gibt’s Bares von der Volksbank Mittelhessen

Der FSV Frohnhausen feiert in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen. Mit großem Engagement setzen sich die Aktiven des FSV für den regionalen Breitensport ein.
Doch wo ein guter Wille ist, fehlen dennoch manchmal die nötigen Mittel. Dank der Volksbank Mittelhessen gibt es zum Vereinsjubiläum einen kräftigen Zuschuss für die Vereinskasse. Der FSV hatte sich im letzten Jahr beim Wettbewerb der Volksbank Mittelhessen „Unser Vereinsjubiläum 2018“ um eine Förderung beworben. Hierbei unterstützt die Volksbank 66 mittelhessische Vereine mit bis zu 1.500 Euro. Insgesamt wurden Fördergelder von 50.000 Euro ausgelobt.

Die Losfee hatte ein glückliches Händchen. Vereinsvorsitzender Bastian Hallenberger und die Vorstandskollegen Herbert Weide und Marc Szebeni freuten sich, den symbolischen Spendenscheck in Höhe von 1000 Euro aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Waltraud Theis entgegenzunehmen. Das Geld soll vor allem der Renovierung des Vereinshauses dienen.
Die Volksbank Mittelhessen übernimmt Verantwortung für die Region und fördert zahlreiche regionale Initiativen, Vereine sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen durch finanzielle Fördermaßnahmen. Diese Förderung erfolgt über die regelmäßige Ausschreibung von Förderwettbewerben, bei denen Projekte und Ideen eingereicht werden können. Im Jahr 2017 hat die Volksbank Mittelhessen Fördermittel in Höhe von rund 1,1 Millionen Euro vergeben. Eine Übersicht inkl. der jeweiligen Teilnahmebedingungen zu allen aktuellen Wettbewerben steht unter www.vb-mittelhessen.de/engagement zur Verfügung.


Volksbank Mittelhessen #engagiert – Vereinsvorsitzender Bastian Hallenberger und die Vorstandskollegen Herbert Weide und Marc Szebeni freuten sich über den Spendenscheck, überreicht von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Waltraud Theis